Schlagwort-Archiv: Esoterik

Maja Nowak über RS

Auf ihrer Homepage verlinkt Maike Maja Nowak auf das Magazin „Hundeschau“, Ausgabe Mai 2014. Und preist ein „Großes Interview zu den Rudelstellungen“ an.

Nun, es ist in der Tat ein großes Interview, wenngleich mit einem eher kleinen Magazin. Außer dem ZDF gibt sich von den Großen glücklicherweise keiner dafür her. Weiterlesen

Maike Maja Nowak

Liedermacherin, Hundeflüsterin, Esoterikerin

Das Leben der Maja Nowak ist voller Brüche. Angefangen hat das öffentliche Dasein der geborenen Leipzigerin mit Auftritten als Gründungsmitglied einer Frauenband namens „Kieselsteine“ in den 80er-Jahren. Die Band wird später verboten, weil sie sich mit dem Thema „lesbische Liebe“ befasst. Weiterlesen

Der Sekten-Test

Was macht eine Sekte aus? Man findet sektenhafte Gruppen in den unterschiedlichsten Bereichen, doch einige Dinge haben all diese Gruppierungen gemeinsam. Stets gibt es eine Lehre, die leicht konsumierbar ist und alles erklärt. Stets gibt es Anhänger, die nur das sehen, was sie sehen wollen. Stets gibt es einen Guru. Und am allerwichtigsten – stets gibt es eine lukrative Einnahmequelle für diesen.  Weiterlesen

Rudelstellungen: Wie alles begann

SchnüffelnZur Hunde-Astrologie und Tier-Telepathie ist vor einigen Jahren die vererbte Rudelstellung hinzugekommen. Alle drei Methoden erlauben nach Überzeugung ihrer Anhänger tiefe Einblicke in Wesen und Bedürfnisse von Hunden. Doch nur bei der letzteren konnte man den Werdegang von der Anfangsidee bis zum fertigen Geschäftsmodell live miterleben. Denn die vererbte Rudelstellung erblickte erst 2010 auf dem Hundehalter-Forum „Polar-Chat“ eher zufällig das Licht der Welt – und ihre kommerzielle Auswertung war anfangs gar nicht geplant. Anhand der Forum-Beiträge lässt sich direkt nachvollziehen, wie in nur 12 Monaten aus einem Leinenpöbel-Problem die Entdeckung einer neuen Hunde-Lehre wurde: Weiterlesen